Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – David Faix & Söhne GmbH Online-Shop

1. Geltungsbereich, Informationen:

1.1.: Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten die zwischen Ihnen und uns - der David Faix & Söhne GmbH, Elisabethenstraße 1-3, 64283 Darmstadt - ausschließlich geltenden Bedingungen für Käufe über unseren Online-Shop in ihrer zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültigen Fassung. Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

1.2.: Wir verkaufen über den Online-Shop unsere Waren ausschließlich an Verbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie an Unternehmer, wobei der Verkauf unserer Waren nur in handelsüblichen Mengen erfolgt.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. 

2. Vertragsschluss:

2.1.: Die Präsentation unserer Waren im Online-Shop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei uns Ware zu bestellen und uns gegenüber ein Angebot abzugeben.

2.2.: Mit dem Absenden der Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3.: Die Annahme Ihres Angebotes durch uns erfolgt grundsätzlich durch die Lieferung der Ware bzw. durch die Abholung der Ware durch Sie oder durch den Versand einer Annahmebestätigung per E-Mail innerhalb von 2 Werktagen. Die automatisch generierte Bestellbestätigungs-E-Mail stellt noch keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Die Annahme eines Angebots liegt in unserem Ermessen, wobei wir uns vorbehalten, ein von Ihnen unterbreitetes Angebot nicht anzunehmen. Auf Verlangen erläutern wir die Gründe für die Ablehnung der Annahme Ihres Angebots. Sollten wir Ihre Bestellung nicht annehmen, werden wir Sie davon unverzüglich unterrichten.

Sofern Sie sich für die Option „Abholung in einer Filiale“ entscheiden, führt dies nicht zu einem verbindlichen Vertragsschluss über unsere Online-Plattform. Der Artikel wird für Sie lediglich – für Sie - unverbindlich 2 Tage vor Ort in dem gewählten Ladengeschäft reserviert. Sollte die Reservierung erfolgreich für Sie durchgeführt worden sein, erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung per E-Mail. Die vorherige automatisch generierte Bestellbestätigungs-E-Mail stellt keine für uns verbindliche Reservierungsbestätigung dar, sondern dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Vertragsschluss über reservierte Artikel erfolgt dann ausschließlich vor Ort in dem Ladengeschäft.

2.4.: Der Bestellvorgang über unseren Online-Shop ist in mehrere Schritte unterteilt. Der Bestellvorgang lässt sich vor dem Abschluss des Vorgangs zu jeder Zeit abbrechen. Dazu genügt es, die Waren aus dem Warenkorb zu entfernen, den Browser zu schließen oder unseren Online-Shop zu verlassen.

3. Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Faix & Söhne GmbH, Elisabethenstraße 1-3, 64283 Darmstadt, Telefon: +4961512909-0, Telefax: +496151290999, E-Mail-Adresse: zentrale@faix.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Service Hotline:
Telefon: +49 6151 2909-16  (Mo - Fr von 08:00 bis 16:00 Uhr)
Fax:      +49 6151 2909-99
Email:    zentrale@faix.de 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung




4. Widerrufsformular:

 Sie können das Muster-Widerrufsformular hier als PDF Dokument downloaden.


 DOWNLOAD >>


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
David Faix & Söhne GmbH
Elisabethenstraße 1-3
64283 Darmstadt
Telefax: +496151290999
E-Mail-Adresse: zentrale@faix.de


- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum
---------------------------------------
(*) Unzutreffendes streichen.


5. Preise, Versandkosten und Zahlungsmethoden:

5.1.: Es gelten jeweils die bei der Bestellung angegeben Preise. Die in unserem Online-Shop genannten Preise sind Euro-Preise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer zuzüglich der vor Absendung Ihrer Bestellung ausgewiesenen Versandkosten. Die ausgewiesenen Versandkosten beinhalten ebenfalls die gesetzliche Umsatzsteuer.

5.2.: Die Bezahlung der Waren nebst etwaigen Versandkosten erfolgt beim Versendungskauf unter Nutzung des Zahlungssystems PayPal PLUS des Zahlungsdienstleisters PayPal. Über dieses Zahlungssystem können Sie per Kreditkarte, Paypal oder Lastschrift zahlen oder den Kauf auf Rechnung durchführen.  Sollten Sie sich entschließen, die Ware in einem Ladenlokal abzuholen, so bieten wir zusätzlich Barzahlung und Zahlung per EC-Cash an.

6. Eigentumsvorbehalt:

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

7. Gewährleistung:

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Sollten gelieferte Waren offensichtliche Transportschäden aufweisen, so reklamieren Sie bitte solche Schäden sofort gegenüber dem Mitarbeiter des Versandunternehmens, das die Waren anliefert. Eine Nichtbeachtung dieser Bitte hat jedoch für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche keine Konsequenzen.

 

8. Vertragstext:

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Ferner können Sie während des Bestellvorgangs Ihre Bestelldaten sowie diese AGB vor dem Absenden Ihrer Bestellung einsehen. Diese AGB können Sie zudem ausdrucken und speichern.

9. Anwendbares Recht:

Im Hinblick auf den mit Ihnen geschlossenen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgenommen.

10. Schlussbestimmung:

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

 

Stand der AGB: 21.11.2016


loader